1. Song Interpretierung

Der Song Hate me! hat eine recht deutliche Aussage. Kurz: "Du kannst sein wer du willst, wenn du in einem scheiss Umfeld aufwächst, kannst du nichts dafür, dass du bist wer du bist"

"Bin ich zur Auferstehung des Bösen geworden"

er wurde in ein schlechtes Umfeld hineingeboren, wurde von kriminellen/usw. Leuten erzogen und ist schließlich selbst ein "schlechter" Mensch geworden.

"Ich brauche eine feurige Predigt um meine Sünden zu tilgen"

Er würde vllt. versuchen seiner Lage zu entfliehen, allerdings benötigt er dazu viel Hilfe.

  "Ich folge dem Schatten des Sensenmanns auf finsteren Wegen.[...] "Angeführt vom Sensenmann laufe ich durch die Nacht. Zeig mir den Weg zu deinem Königreich"

Er hält sich an sein Umfeld und gerät immer tiefer in ein kriminelles/schlechtes Netz.

 

"[...] ich wurde getauft im Alkohol [...]  Ich bin die Verkörperung des Antichrists"

 Antichristlich...

 

"If ya hate me!" ( Wenn du mich hasst!)

Wenn er gehasst wird und ihm somit nicht geholfen, wird er weiter sein wer er ist.

 

22.9.08 21:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen